AUTOMOBIL-MAGAZIN.DE

TEST&FAHRBERICHT  AUTOWELT  CONCEPT CARS  AUTOMESSE  REPORT&REISE  OLDTIMER  KONTAKT  HOME

 
     
 

Das feuerrote Sportmobil

Opel Astra Coupé OPC X-TREME

 

Der Renner ist so rot wie schnell. Sehr rot, sehr schnell. Verdammt schnell für eine Studie von Opel – mit dem Astra Coupé X-Treme  wildern die Rüsselsheimer im für die Marke fremden Revier der Supersportwagen. Ob dabei die Anmutung des sehr teuren Sportfahrzeugs den hohen Ansprüchen der Fahrzeugklasse genügt, darf zumindest angefragt werden - der Opel sieht mit fetten 305er-Walzen und allerhand undezentem Flügelwerk aus wie sein eigener Tuningbausatz. Die Technik ist jedoch sehr anspruchsvoll. Das Grundkonzept des X-Treme entspricht der des Opel Astra DTM-V8 Coupés: Eine Karosserie mit Flügeltüren, einen Kohlefaserverstärkten Gitterrohrrahmen, Doppelquerlenker-Aufhängungen, Scheibenbremsen ohne ABS und aus Kohlefaser, ein sequenzielles Sechsganggetriebe, den Heckantrieb und einen starken 4,0-Liter-V8-Vierventiler hat auch das bei den "Deutschen Tourenwagen Masters" (DTM) eingesetzte Rennsportfahrzeug.

 

Der Motor leistet im X-Treme 444PS und nicht wie im DTM-Opel 462 PS. Die geringe Minderleistung des Triebwerks von 18 PS wiegt der OPC mit mehr Drehfreude (7350 anstatt 6500 U/min) und mit mehr Drehmoment (plus 20 Newtonmeter) wieder auf.

 

Mit dem kräftigen Aggregat und der sehr sportlichen und direkten Auslegung von Fahrwerk (Die Stabilisatoren sowie die Zug- und Druckstufen der Stoßdämpfer sind justierbar) und Lenkung, sind Fahrleistungen möglich, die angewendet auf öffentlicher Straße, ein polizeiliches Führungszeugnis erfordern: Der 1,15 Tonnen leichte X-Treme beschleunigt in brachialen vier Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dank Zündunterbrechern beim Gangwechsel kann auch unter Last geschaltet werden. Das Leistungsgewicht liegt bei extrem schlanken 2,59 Kilogramm pro PS, die Höchstgeschwindigkeit jenseits der 300 km/h-Marke. Das feuerrote Sportmobil ist je nach Gusto ein Rennfahrzeug für die Straße oder ein Straßenfahrzeug für die Rennpiste.

 

Der Fahrer wird in der Fahrmaschine durch Fünfpunktegurten fixiert - und staunt dann nicht schlecht: So karg kann, trotz der Alcantarabezüge und reichlich gebürstetem Aluminium, Luxus sein. Rein optisch ist der OPC X-Treme im Inneren keine alle betören wollende Schönheit - ein Grund dafür: Weil der V8-Motor hinter der Vorderachse platziert ist, ragt der Instrumententräger, optisch nicht gerade reizvoll, sehr weit in den Innenraum herein. Dementsprechend sitzen Fahrer und Beifahrer auf Kohlegefaserten Sitzschalen sehr weit hinten in der Kabüse - für die Gewichtsverteilung ideal, für das Auge weniger.

 

Die Karosserie des DTM-Coupés wurde im Bereich des Heckflügels, des Diffusors, der Seitenkästen und der übrigen Karosserieüberhänge zwar geglättet, trotzdem hebt und senkt sich die Karosserie des X-Treme wie eine deutsche Mittelgebirgslandschaft - Eine harte Dosis Design; nicht dezent, dafür teuer:

Das Opel Astra Coupé X-treme ist so rot und noch leistungsstärker als ein 360 Maranello, aber trotzdem kein Ferrari für Arme: Mehr als 500.000 Euro würde der Opel, samt angedachtem erweiterten Serviceangebot (lebenslanger Service) kosten - viel Geld für ein Astra. Erste Bestellungen gingen jedoch schon ein. Volker Strycek, Geschäftsführer des Opel Performance Centers (OPC) reizt die Vision einer exklusiven Kleinstserie, bei der jedes Fahrzeug nach individuellen Kundenwünschen ausgestattet würde, sehr. Schauen wir mal, was aus den noch recht vagen Visionen und Blindbestellungen wird.

Weitere Informationen:

Opel Astra Cabrio Turbo

Opel Vectra 2002

 

 

>>Home<<

 

 

AutoScout24 Automarkt

 

mobile.de - Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

 

Technische Daten

Opel Astra Coupé OPC X-Treme

 Opel Astra DTM-V8 Coupé

Motorbauart/ Zylinderzahl

V-8

V-8

Hubraum                                           cm3

3998

3998

Leistung                            PS bei 1/min

444 bei 7350

462 bei 6500

Maximales Drehm.          Nm bei 1/min

530 bei 4800

510 bei 5250

Kraftübertragung

Heckantrieb

Heckantrieb

Leergewicht                                      Kg

1150

1100

Beschleunigung  0-100 km/h (Werksangabe)  s

4,0

unter 4,0

Höchstgeschwindigkeit (Werksangabe)   km/h

Über 300

Über 300

Grundpreis                                      Euro

mehr als 500.000

k. A.

Internetadresse Hersteller

www.opel.com

www.opel.com

  Hier findet jeder das passende Fahrzeug!

© 2003 AUTOMOBIL-MAGAZIN.DE